Termin:

Mi, 09.06.2021 bis Sa, 12.06.2021, 09:00 Uhr

Niederlande: Geheime Perle Flevoland | Studienreise

Erlesene Kulturschätze und wertvolle Nationalparks Erlesene Kulturschätze und wertvolle Nationalparks

Veranstaltung

Konik-Pferde im Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen, Foto: Justus Siebert

Freuen Sie sich auf die Entdeckung einer noch weitgehend unbekannten Naturregion: die idyllische im südlichen Ijsselmeer gelegene Provinz Flevoland. Die Region ist auf von 1942 bis 1968 trockengelegten Poldergebieten neu entstanden und bietet eine faszinierende Mischung aus einmaligen Naturschutzgebieten und jungen Städten mit einer spannenden avantgardistischen Architektur.

In ‘s-Hertogenbosch, einer historischen Festungsstadt mit mittelalterlichem Charakter, besuchen Sie die großartige St.-Johannes-Kathedrale.

Von Ihrem 4-Sterne-Standorthotel in Almere erkunden Sie das Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen mit seinen Wildponys sowie den Dwingelderveld Nationalpark. In Lelystad erwartet Sie das rekonstruierte historische Schiff Batavia, und in Schokland hören Sie vom dramatischen Kampf des Menschen gegen das Meer. Sie spazieren durch den zauberhaften Fischerort Urk und durch die Hansestadt Zwolle.

Ein Besuch des wundervollen Kröller-Müller Kunstmuseums im reizvollen Naturpark Hoge Veluwe rundet Ihre Reise erlesen ab.

Ort/Treffpunkt:

  • Abfahrt in Köln

Gebühr:

  • € 725,00 DZ, € 860,00 EZ

Anmeldung:

Leitung/Ausrichtung:

  • Conti-Reisen, in Kooperation mit dem Freundeskreis Haus des Waldes Köln e. V., Gut Leidenhausen, Leitung: Max Wolters