Termin:

Fr, 27.03.2020, 18:00 Uhr

Vortrag in Gut Leidenhausen ENTFÄLLT

ENTFÄLLT Waldbaden, Spazieren, Wandern und Laufen im Kölner Grün ENTFÄLLT

Veranstaltung

Corona, Stand 17.03.2020: Wie alle Veranstaltungen bis mindestens 19.04.2020 entfällt auch diese.

Naherholung für Städter und Bewohner des Kölner Verdichtungsraums ist seit bald 200 Jahren das Prinzip der Begrünungs- und Waldprogramme der Landschaftsentwicklung und -pflege der Stadt Köln. Der Vortrag zeigt bildgestützt die Attraktivität von Wald, Waldstreifen und Parks und dort Spaziergänge und Wanderungen – umweltfreundlich mit öffentlichem Nahverkehr und fußläufiger Begegnung mit dem öffentlichen Grün.
Die Situation von Wald allgemein und die großen Waldflächen Dünnwald, Königsforst und Wahner Heide, Gremberger Wäldchen, Weißer Bogen, Nüssenberger Busch, Chorbusch werden angesprochen und auch die „Neuen Wälder für Köln“.

Zielgruppe: Jedermann

Ort/Treffpunkt:

  • Portal Gut Leidenhausen, Haus des Waldes
  • 51147 Köln-Porz, Gut Leidenhausen 1

Gebühr:

  • keine

Anmeldung:

  • nicht erforderlich

Leitung/Ausrichtung:

  • Portal Gut Leidenhausen, Leitung: Dr. Franz Josef Becker (Kölner Eifelverein)