Termin:

Mi, 05.05.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Seminar Zahlenwald

Ganzheitliche und erlebnisorientierte mathematische Bildung im Wald für Kinder von 3 bis 8 Jahren. Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindergärten, Grund- und Förderschulen, Pädog(inn)en aus der Umweltbildung und andere Interessierte

Veranstaltung

Der Wald ist ein lebendiger Erlebnisraum, der die Wahrnehmung, den Bewegungsdrang und die Neugier der Kinder in besonders intensiver Weise anspricht

Mathematik - Sprache der Nachhaltigkeit

Die Würde des Menschen bildet zusammen mit vier weiteren Kernbotschaften die handlungsleitenden Prinzipien der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung beschreibt die allgemeine Zielsetzung, den Einzelnen beim Erwerb der erforderlichen Gestaltungskompetenz im Hinblick auf die 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung zu unterstützen. Mathematischer Kompetenz kommt für das Verständnis der Zusammenhänge in Gesellschaft und Ökologie, in Raum und Zeit sowie für das Entwickeln von Problemlösungen eine bedeutende Rolle zu.
Das Seminar zeigt vielfältige Methoden auf, wie frühe mathematische Bildung im Wald umgesetzt und mit Umweltbildung verbunden werden kann. Es macht Lust darauf, die Welt der Zahlen und Formen mit guter Laune im Abenteuerraum Wald zu erleben und zu erfühlen.
- Mathematische Bildung als gemeinsames „Waldabenteuer“
- Vorstellung zu den Zahlen 1 bis 10 und Überblick über den Zahlenraum von 1 bis 20 (und darüber hinaus)
- Vorstellungen zum Zählen und Rechnen
- Geometrische Bildung
- Verbindung von Umweltbildung und mathematischer Bildung
- Lernen in natürlicher Umgebung mit viel Bewegung

Die praktischen Elemente dieses Seminars finden im Freien statt.

Ort/Treffpunkt:

  • Portal Forsthaus Steinhaus
  • 51429 Bergisch Gladbach-Moitzfeld, Steinhaus 1

Gebühr:

  • Siehe unter Anmeldung

Anmeldung:

Leitung/Ausrichtung:

  • Portal Steinhaus / Zahlenland Prof. Preiß, Leitung: Jörg Finke