Termin:

Mi, 01.07.2020, 17:30 - 18:30 Uhr

Führung zur Wanderausstellung „Wunderwelt Wiese“

Bei einer Führung zur „Wunderwelt Wiese“ wird neben der Wanderausstellung auch auf die Dauerausstellung im Heideportal Gut Leidenhausen eingegangen.

Veranstaltung

Die Kulturlandschaft des Bergischen Landes ist wesentlich durch den Abwechslungsreichtum von Grünland (Wiesen und Weiden), Wäldern und Gewässern geprägt. Ohne die Aktivitäten des Menschen gäbe es nur wenige waldfreie Bereiche. Erst die jahrhundertelange Nutzung ausgewählter Flächen als Weiden für die Viehhaltung oder später als gemähte Wiesen haben diese ausgedehnten und äußerst artenreichen Lebensräume entstehen lassen. Heute sind die Wiesen und Weiden ein wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft im Bergischen Land.

Der Erhalt der Artenvielfalt ist von großer Bedeutung für den Naturschutz. Die Wanderausstellung „Wunderwelt Wiese“ informiert die Besucher über den Artenreichtum der bergischen Wiesen und Weiden, stellt die Bewirtschaftungsformen im Wandel der Zeit dar und klärt darüber auf, was für den Schutz und Erhaltung dieser kulturhistorisch und ökologisch wertvollen Flächen getan wird.

Dauer der Ausstellung: 01.07.-31.07.2020

Zielgruppe: Jedermann

Ort/Treffpunkt:

  • Portal Gut Leidenhausen, Tenne
  • 51147 Köln-Porz, Gut Leidenhausen 1

Gebühr:

  • keine

Anmeldung:

Leitung/Ausrichtung:

  • Portal Gut Leidenhausen, Leitung: Alina Tober (B. Sc. Biologie)